Projekte

Praxisprojekt

Im 5. Semester arbeiten Sie an einem Semesterprojekt. Die Themen kommen dabei aus der freien Wirtschaft und den verschiedenen Forschungsbereichen des Studiengangs und werden durch eine modulverantwortliche Lehrkraft im Umfang von 2 SWS betreut. In einer Gruppe von ca. 5 bis 6 Studierenden entwickeln Sie zunächst ein Konzept und setzen es im Anschluss als konkrete Anwendung (z.B. App, Webanwendung oder Computerspiel) um. Das Projekt schließen Sie am Ende des Semesters mit der IMI Showtime ab, auf der Sie Ihre Ergebnisse in Messeform vorstellen. Die Units B24.1 „Analyse“, B24.2 „Projektmanagement“ und B24.3 „Durchführung“ bilden dabei eine inhaltliche Einheit und sind zu einem gewählten Projekt durchgängig zu bearbeiten. Die jeweiligen Projektthemen werden vor Beginn des Semesters bekannt gegeben.

Belegung und Zuordnung

  • In der ersten Semesterwoche findet eine verpflichtende Veranstaltung statt, in der die Belegung und Verteilung auf die Projekte stattfindet. Wer an dieser Veranstaltung nicht teilnimmt, kann kein Projekt durchführen.
  • Eine Belegung über das LSF vor diesem Termin ist nicht möglich.
  • An dem Termin wird per Losverfahren eine Reihenfolge für die Projektbelegung festgelegt.
  • Hat ein Projekt die zuvor festgelegte maximale Zahl von Teilnehmern erreicht, so kann dieses nicht weiter belegt werden. Sie müssen dann ein Ersatzprojekt wählen.
  • Nach Abschluss der Veranstaltung hat jeder und jede anwesende Studierende ein Projekt, zu dem er oder sie zugewiesen ist.
  • Sie können sich nun im LSF für genau dieses Projekt anmelden und werden zugelassen, wenn angemeldetes und zugewiesenes Projekt übereinstimmen. Eine nachträgliche Änderung des Projektes ist nicht möglich. Ein Tausch von Projektplätzen ist nicht vorgesehen.
  • Sollten Sie aus einem wichtigen Grund zu dem Projektvergabetermin nicht anwesend sein können, beauftragen Sie einen Kommilitonen oder eine Kommilitonin, in Ihrem Namen ein Projekt zu wählen. Sollte Sie keinen Studierenden finden, können Sie im Notfall einen Professor bzw. eine Professorin ansprechen.