Showtime und Projekte im Sommersemester 2018

Showtime Sommersemester 2018

Die Showtime findet am Freitag, den 27.7.2018 ab 10:00 Uhr im WH H 001 (FKI-Gebäude H) statt. Student_innen aller Semester und andere interessierte Besucher_innen sind herzlich eingeladen!

Seiteninhalt

Bachelor-Projekte

B1 - Overlays

Kai Barthel

Overlays ist ein browserbasiertes Puzzlespiel zum Trainieren der Interpretation von Farben und Strukturen in Bildern, das sich vor allem an Puzzle-Freunde und Casual-Gamer richtet.Hierbei werden dem Nutzer spielerisch die Prinzipien der Farbmischung beigebracht, indem er die richtige Kombination überlagerter Bilder auswählen muss, um ein vorgegebenes Zielbild zu erstellen. Mit zunehmenden Schwierigkeitsgrad werden mehrere Farben und Formen gleichzeitig überlagert und fordern den Nutzer, die bisher erlernten Fähigkeiten anzuwenden. Anhand der benötigten Versuche zum Zusammensetzen des Bildes und der Zeit wird eine Punktzahl errechnet.Die Bilder, die für die Überlagerung verwendet werden, sind sowohl dynamisch generierte Bilder als auch fotorealistische Aufnahmen.

B2 - Effichaincy

David Koschnick

You deal with a lot of documents every day, making changes, collaborating with others on said changes, and trying to stay organised? You could really use a smart, efficient tool to help you manage your workflow? Then Effichaincy is for you! It is a web-based collaborative platform that enables version control for text documents.Effichaincy is your go-to-tool for an effective and transparent file (sharing) management. Changes are recorded in a blockchain and can be viewed at any point in time. Via the diff method, users can compare two documents with each other and easily identify who changed what, where, and when. This way users can keep track of all changes and review the work others contributed. What does this mean for you? No more file exchanges via e-mail that usually trap you in arduous feedback loops. No more time-consuming manual backups. And no more crying if you occasionally forget to make duplicates.Manage and share your work online and make projects more efficient and accessible. Effichaincy is an excellent way to combat all your problems of sharing files between you and your fellow team members.

B3 - Berlin leuchtet - Feed the Beast

Alexander Kramer, Sabine Claßnitz

Feed the Beast ist ein teambasiertes Strategiespiel, bei dem zwei kleine Monster von den Spielern gefüttert werden müssen, damit sie ein Gebäude erklimmen können. In einer webbasierten Anwendung, können die Spieler zwischen zwei und vier Zutaten wählen und ein passendes Gericht für ihr Monster erstellen. Je höherwertiger das Gericht, umso schneller können die Monster klettern und den Sieg für ihr jeweiliges Team holen.Das Spiel ist für die BERLIN leuchtet e.V. entstanden und soll während dem Event an ein Hochhaus in Berlin projiziert werden. 

B4 - Umweltatlas Berlin

Barne Kleinen, Manfred Gedecke, Jörn Welsch

Wie viel Lärm ist vor meiner Haustür? Sind in meiner Umgebung viele Grün- und Wasserflächen vorhanden? Wie stark ist die Luftverschmutzung in meinem Viertel? Und wie war die Entwicklung in den letzten Jahren?Diese und andere Themen können Privatpersonen und Unternehmen kostenlos und digital im Berliner Umweltatlas finden. Aufbereitet und veröffentlicht werden die Daten von der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen seit 1983. Online waren die Daten zum ersten mal Ende 1994 verfügbar.In dem Projekt stellen wir die Datenstruktur auf Jekyll für eine zeitgemäßere, bessere Benutzbarkeit durch die Redaktion um. Wir analysieren die Daten der User vom Umweltatlas über deren Nutzerverhalten, führen Interviews mit ausgewählten Usern um deren Wünsche und Interesse aufzunehmen für eine bessere Benutzbarkeit des Umweltatlasses in enger Kooperation mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

B5 - Visualizing Author Relationships in DBLP And Pubmed

Debora Weber-Wulff

You are an author of scientific papers? You want to know who’s citing your work? You want to know what your colleagues are publishing? There are people that officially publish one paper per week and you think that this is fishy?Now there is a solution.Our project transferred all the data of the databases DBLP and Pubmed into a native graph database, that is connected to a web app that enables you to visually explore the relationships of the authors and the papers without having to know all the database and graph science stuff. Just set the filter settings to your liking and you’ll get results in no time.Explore and discover relationships that where hidden before. Find interesting papers and authors or fishy citation cartels.Use the power of graphs to get information as easy as never before.

Master-Projekte

M1 - Hobbit 2

David Koschnick

Project Hobbit is the answer to all your single-board computer project dreams! One system, running on the ODROID-C2 and implemented with Python Django, which runs your single-board computer projects with an easy to use interface and a built-in user system (so all your housemates can play along too). Hobbit comes with the possibility to install a range of Hobbit team authorized modules, which can be interacted with, using a web interface or a telegram bot. Once you've settled in, you can get started developing your own modules, following our module template and documentation. Project Hobbit 2 is the continuation of the Hobbit project from last semester. Our goal was to enhance the existing system and to develop interesting new Hobbit modules, including a new Weather Station, Room Atmosphere module, Heater Control, Retro Gaming module and the Smart Wake Up Assistant module to make your morning routine as comfortable as possible.

M2 - Sketch Your Style

Kai Barthel

Sketch Your Style unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrem gewünschten Kleid im Internet. Zeichnen Sie, was Sie suchen, auch eine einfache Skizze führt Sie zum Ziel. Falls dies allein nicht ausreicht, lässt sich das Wunschkleid mit ein paar innovativen Werkzeugen anpassen, um die Suchergebnisse zu verfeinern. Digitales Window Shopping erlaubt es, gezielt in bestimmte Stilrichtungen zu suchen. Auch das Mischen von verschiedenen Kleidern ist möglich, sodass sich Schnitte oder Farben übertragen lassen.

Als zugrunde liegende Techniken kommen unterschiedliche Machine Learning Algorithmen in einer Webanwendung zum Einsatz. Aus der Skizze wird im Hintergrund ein realistisches Kleid generiert, mit dessen Hilfe verschiedene Feature-Vektoren berechnet werden. Diese bilden die Grundlage für alle weiteren Werkzeuge. Durch die gezielte Änderung dieser Vektoren können so weitere Kleider und Kombinationen erkundet werden.

M3 - rewired

Martin Steinicke

rewired ist ein kooperatives VR-Escape Lernspiel, in dem zwei Spieler die elektrischen Systeme einer Raumstation reparieren müssen, um deren Absturz zu verhindern.Der/die TechnikerIn muss an Bord der Raumstation unterbrochene Stromkreise schließen, die richtige Spannung bestimmen und ein Labyrinth aus Schaltelementen lösen. Der/die OperatorIn holt dabei von der Bodenstation aus die nötigen Informationen ein und unterstützt den/die TechnikerIn mit Fachwissen.

M4 - Chasing Unicorns and Vampires in a Library

David Zellhöfer

Die Staatsbibliothek zu Berlin ist die größte wissenschaftliche Bibliothek des deutschsprachigen Raums. In ihrer mehr als 350 Jahre alten Geschichten haben sich weit mehr als 13 Millionen verschiedene Medien angesammelt und es werden immer mehr... Ein großer Teil der alten Bestände ist bereits digitalisiert und online abrufbar. Im Rahmen des IMI-Master-Projekts "Chasing Unicorns and Vampires in a Library" wurde eine webbasierte Applikation entwickelt, die es dem Nutzer erlaubt, den digitalen Bestand der Staatsbibliothek aus einer neuen Perspektive zu erkunden. Im Fokus steht dabei nicht länger die Komponente Text, sondern das Bild. Die Anwendung bietet unter anderem die Möglichkeit, Illustrationen verschiedener Kategorien zu entdecken sowie diese im zeitlichen Verlauf miteinander zu vergleichen. Darüber hinaus werden Metadaten wie z.B. Buchautor oder Erscheinungsort in geeigneter visueller Form bereitgestellt, sodass der Betrachter kontextbezogene Informationen sowie Zusammenhänge erfassen kann.

M5 - Escape 2

Gefei Zhang

Escape(); ist ein Adventure-Game, bei dem du einen Robot-Alien und seine Aktionen via Coding steuerst. Nach deinem Absturz auf unbekanntes Terrain in einer Rettungskapsel, begibst du dich auf die Suche nach passenden Ersatzteilen und der Absturzstelle deines beschädigten Raumschiffs. Denn nur so kannst du den Planeten schnellstmöglich wieder sicher verlassen. Erlerne dabei grundlegende Programmiertechniken und verwende diese um die verschiedenen Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

 

 

M6 - Hidden Object Game (HOG)

Tobias Lenz

Hidden Object Games sind meist von Hand erstellte Rätselspiele, in denen freigestellte Objekte in einem Hintergrundbild versteckt werden. Oft geschieht das Verstecken im Hintergrundbild manuell, dieser Vorgang wurde nun automatisiert und in einer Webanwendung (HOG) implementiert. Die optimale Versteckposition wird mit Bildvergleichs- und Bewertungsalgorithmen berechnet und macht diese Spiel zu einer echten Herausforderung. Verschiedene Schwierigkeitsgrade und das Hochladen eigener Bilder, garantiert Spielspaß ohne Ende.Kommt vorbei und probiert es aus!! Eine ganz außergewöhnliche Erfahrung...